Hauptnavigation

Bürgerpreis 2022

Nominierungsphase für den Bürgerpreis startet!

Bürgerpreis 2022

Nominierungsphase für den Bürgerpreis startet!

  • Würdigung engagierter Bürgerinnen und Bürger
  • Eine Auszeichnung, die Türen öffnet
  • 5.000 Euro Preisgeld  
Überblick

Jetzt geht´s los  – anpacken statt darüber reden.

Ausschreibung für den 17. Bürgerpreis der Taunus Sparkasse. Der Preis steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Jetzt geht´s los – anpacken statt drüber reden“. Die Preisträgerinnen und Preisträger dürfen sich insgesamt über 5.000 Euro freuen. 

Kandidatinnen und Kandidaten können bis zum 30. Juni in vier Kategorien nominiert werden:

Sie kennen jemanden, der sich für die Region und die Menschen hier vor Ort engagiert? Der sich selbst zurückstellt, um sich für andere einzusetzen? Den Schülerinnen und Schülern bei den Hausaufgaben hilft, Seniorinnen und Senioren ein offenes Ohr schenkt, Patientinnen und Patienten in Krankenhäusern zum Lächeln bringt oder in seiner Freizeit Plastikmüll einsammelt?

Sie finden, dass dieses Engagement eine Auszeichnung verdient? Dann nominieren Sie Ihre Kandidatin oder Kandidaten jetzt für den Bürgerpreis!

„Engagement hat viele Gesichter. Es ist es wichtig, dass die Taunus Sparkasse für ehrenamtliche Menschen, die sich für ihre Mitmenschen stark machen, den Bürgerpreis auslobt. Ich freue mich auf viele spannende Nominierungen“

Ihr Michael Cyriax
Landrat des Main-Taunus-Kreises und Verwaltungsratsvorsitzender der Taunus Sparkasse

„Der Bürgerpreis ist eine tolle Auszeichnung. Ich freue mich, gemeinsam mit Landrat Michael Cyriax die wichtige ehrenamtliche Arbeit von Menschen zu würdigen, die sich an den richtigen Stellen engagieren“

Ihr Ulrich Krebs
Landrat des Hochtaunuskreises und stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender der Taunus Sparkasse

Kategorien

Der Bürgerpreis wird in den folgenden Kategorien vergeben:

Kategorie „U21“

Sich bewerben oder nominiert werden können 14- bis 21-Jährige sowie Gruppen und Projekte, die von jungen Menschen initiiert werden.

Kategorie „Alltagshelden“

Unabhängig vom Alter können sich engagierte Bürgerinnen und Bürger in dieser Kategorie bewerben oder vorgeschlagen werden. Auch Gruppen, Vereine und Initiativen können prämiert werden.

Kategorie „Enga­gierte Unter­nehmer“

Hier können sich Unter­nehmerinnen und Unternehmer bewerben, die Verantwortung für die Gemeinschaft übernehmen – im Idealfall gemeinsam mit ihren Mitarbeitern

Kategorie „Lebens­werk“

Der Preis in dieser Kategorie ist der einzige, für den eine Nominierung nur durch Dritte erfolgen kann. Er wird für mindestens 25 Jahre bürgerschaftliches Engagement verliehen.

Preisträger & Impressionen
Preisträger 2022

Preisträger des Main-Taunus-Kreis und Hochtaunuskreis
(V.l.n.r.) Ulrich Krebs, Landrat des Hochtaunuskreises und stellvertretender  Verwaltungsratsvorsitzender der Taunus Sparkasse, Oliver Klink, Vorstandsvorsitzender der Taunus Sparkasse, Sabrina Reulecke, Preisträgerin Kategorie Alltagshelden, Dr. Philip Saltenberger, stellvertretend für seinen Vater Joachim Saltenberger, Renate von Friesen und Cornelia von Gerlach, Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Hochtaunus e.V., Preisträgerinnen Kategorie Alltagshelden, Damian Russek, Preisträger Kategorie Alltagshelden, Jutta Kaiser, Preisträgerin Kategorie Lebenswerk, Bernhard Läpke, Projekt Schmetterling e.V., Preisträger Kategorie Alltagshelden, Rolf Kohlrausch, Präsident der Chopin-Gesellschaft Taunus, Preisträger Kategorie Alltagshelden, Claudia Läpke, Begleitung von Bernhard Läpke, Patricia Ehl, Begleitung von Frank Dittrich, Frank Dittrich, Bund der Vertriebenen (BdV) Kreisverband Hochtaunus e.V., Preisträger in der Kategorie Alltagshelden, Peter Ferres, Metropolitan School Frankfurt gemeinnützige GmbH, Preisträger Kategorie Engagierte Unternehmer, und Michael Cyriax, Landrat des Main-Taunus-Kreises und Verwaltungsratsvorsitzender der Taunus Sparkasse, bei der Bürgerpreis-Übergabe im Campus Bad Homburg.

Preisträger Hochtaunuskreis
(V.l.n.r.) Ulrich Krebs, Landrat des Hochtaunuskreises und stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender der Taunus Sparkasse, Oliver Klink, Vorstandsvorsitzender der Taunus Sparkasse, Dr. Philip Saltenberger, stellvertretend für seinen Vater Joachim Saltenberger, Rolf Kohlrausch, Präsident der Chopin-Gesellschaft Taunus, Preisträger Kategorie Alltagshelden, Renate von Friesen und Cornelia von Gerlach, Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Hochtaunus e.V., Preisträgerinnen Kategorie Alltagshelden, Frank Dittrich, Bund der Vertriebenen (BdV) Kreisverband Hochtaunus e.V., Preisträger in der Kategorie Alltagshelden, Jutta Kaiser, Preisträgerin Kategorie Lebenswerk, Patricia Ehl, Begleitung von Frank Dittrich, und Michael Cyriax, Landrat des Main-Taunus-Kreises und Verwaltungsratsvorsitzender der Taunus Sparkasse, bei der Bürgerpreis-Übergabe im Campus Bad Homburg.

Preisträger Main-Taunus-Kreis:
(V.l.n.r.) Oliver Klink, Vorstandsvorsitzender der Taunus Sparkasse, Ulrich Krebs, Landrat des Hochtaunuskreises und stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender der Taunus Sparkasse, Sabrina Reulecke, Preisträgerin Kategorie Alltagshelden, Damian Russek, Preisträger Kategorie Alltagshelden,  Bernhard Läpke, Projekt Schmetterling e.V., Preisträger Kategorie Alltagshelden, und seine Tochter Claudia Läpke, Peter Ferres, Metropolitan School Frankfurt gemeinnützige GmbH, Preisträger Kategorie Engagierte Unternehmer, und Michael Cyriax, Landrat des Main-Taunus-Kreises und Verwaltungsratsvorsitzender der Taunus Sparkasse, bei der Bürgerpreis-Übergabe im Campus Bad Homburg.

Pressemitteilung Bürgerpreis 2022

„Jetzt geht’s los – anpacken statt darüber reden“.

Preisträger 2021

Bürgerpreisträgerinnen und Bürgerpreisträger Hochtaunuskreis

Thorsten Schorr, Erster Kreisbeigeordneter des Hochtaunuskreises, Kristina Pölzl, Julia Dahl, Horst Platz und Oliver Klink, Vorstandsvorsitzender der Taunus Sparkasse.

Nicht auf dem Foto: Ellen Schumann war aus terminlichen Gründen nicht bei der Preisübergabe dabei.

Gruppenfoto aller Bürgerpreisträgerinnen und Bürgerpreisträger

Michael Cyriax, Landrat des Main-Taunus-Kreises und Verwaltungsratsvorsitzender der Taunus Sparkasse, Kristina Pölzl, Julia Dahl, Stephanus, Andreas und Carmina van Bergerem, Klaus Kauselmann, Per Meyners, Adriana Langeler, Peter Benz, Horst Platz, Thorsten Schorr, Erster Kreisbeigeordneter des Hochtaunuskreises, und Oliver Klink, Vorstandsvorsitzender der Taunus Sparkasse.

Nicht auf dem Foto: Ellen Schumann war aus terminlichen Gründen nicht bei der Preisübergabe dabei.

Pressemitteilung Bürgerpreis 2021

„Miteinander“ – Taunus Sparkasse verleiht Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement

Impressionen 2020

Die Preisträger des Hochtaunuskreises und Main-Taunus-Kreises 2020 gemeinsam mit den Landräten Ulrich Krebs, Michael Cyriax und Raimund Becker, Vorstandsmitglied der Taunus Sparkasse.   

Raimund Becker, Vorstandsmitglied der Taunus Sparkasse, gemeinsam mit Margit Gönsch, Preisträgerin in der Kategorie Alltagshelden.  

Impressionen 2019

Die Preisträger des Hochtaunuskreises und Main-Taunus-Kreises 2019 gemeinsam mit den Landräten Ulrich Krebs, Michael Cyriax und Oliver Klink, Vorstandsvorsitzender der Taunus Sparkasse.  

Die beiden Landräte Michael Cyriax und Ulrich Krebs übergeben gemeinsam mit Oliver Klink den Bürgerpreis an Frank Franke.  

Landrat Ulrich Krebs, Oliver Klink, Vorstandsvorsitzender
der Taunus Sparkasse, und Landrat Michael Cyriax übergeben den Bürgerpreis an Bruno Pasqualotto vom Team United.  

Impressionen 2018

Die Preisträger des Hochtaunuskreises und Main-Taunus-Kreises 2018.

Impressionen 2017

Bürgerpreisträger Hochtaunuskreis

Bürgerpreisträger Main-Taunus-Kreis

Förderverein Hallenbad Hochheim

HP Velotechnik

Notfallseelsorge

Projekt Whispering Voices

Feuerwehr Niederlauken

Projekt Novus Trahsure

 Cookie Branding

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i